Unter dem Motto „Winds, Strings & Voices“ 

hat sich ein jährliches Konzertereignis mit ca. 120 - 150 Mitwirkenden Jugendlichen der Region "Hessisches Kegelspiel" entwickelt.

 

 

Das Konzert soll die einst in den Nachwuchsgruppen gewachsenen Gemeinschaften auf höherem musikalischen Niveau mit jeweils neuen Ideen und Projekten regelmäßig zusammenführen und damit ein Förderkonzept für Jugendliche im ländlichen Raum als Ergänzung zur Nachwuchsförderung von Schulen, Vereinen und Kirche bilden und neue musikalische Impulse und Referenzpunkte für die Region setzen. Das Konzertprojekt versucht die musizierende Jugend in voller Breite d.h. Sänger, Bläser, Streicher und in großen und kleinen Ensembleformationen zusammenzuführen und vielfältige musikalische Stilrichtungen zu fördern (siehe Ziele im Detail). 

 

Das Konzertprojekt wurde mit dem Hessischen Demografie Preis 2016 ausgezeichnet worden und wurde für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert (siehe Auszeichnungen)

 

Phase 1: 2004 - 2006


Etablierte Nachwuchsgruppen werden wiederholt zur Mitwirkung in einem jährlich stattfindenden Jugendkonzert eingeladen. Die Kinder und Jugendlichen lernen sich gegenseitig kennen und bekommen einen Einblick in die in ihrer Region angebotenen verschiedenen musikalischen Disziplinen (Sänger, Bläser, Streicher) und Formationen (z.B. Kinder- und Jugendchöre, Nachwuchsausbildung und Nachwuchsorchester). Nachwuchsformationen erhalten durch das Konzert eine zusätzliche Auftrittsmöglichkeit.


Phase 2: 2007-2008


Etablierte Nachwuchsgruppen werden mittlerweile ausreichend von Schulen, Vereinen und Kirche mit Auftrittsmöglichkeiten versorgt. Das Konzertkonzept fokussiert sich zunehmend darauf, aktuelle Talente in den Nachwuchsgruppen und ehemalige Leistungsträger der Nachwuchsgruppen zusammenzuführen. Wir laden diese wiederholt zu Projekten für Bläser, Sänger oder Streicher ein.  Projekt-Ensembles bilden mittlerweile  ca. 75% des jährlichen Konzertprogrammes.

 

Phase 3: 2009-2012


Die mittlerweile gut vernetzten musikalischen Leiter planen erste kurze Programmbeiträge mit gemischten Besetzungen (d.h. Kombination von Sängern, Bläsern und Streichern). Die interdisziplinären Ensembles ermöglichen neue Klangerlebnisse für die Teilnehmer und das Publikum. Gleichzeitig werden neue, in unserer Region noch nicht ausgeschöpfte Kombinationsmöglichkeiten aufgezeigt, die auch in der Vereins- oder Schularbeit aufgegriffen werden können und damit die traditionelle Vereinsarbeit bereichern.


Phase 4: seit 2012


Die mittlerweile gut vernetzten Jugendlichen erarbeiten erste kurze Programmbeiträge in Eigeninitiative und haben das Jugendkonzert als attraktive Präsentationsplattform ihrer Ergebnisse entdeckt.  Fortgeschrittene Jugendliche übernehmen Verantwortung in der Organisation des Konzertes und wirken in der musikalischen Arbeit (z.B. Registerproben, Arrangieren etc.) mit.


 

Phase 5: 2012 - 2015


Für jedes Konzert wird ein Schwerpunktthema gewählt, zu welchem die einzelnen Projektgruppen Beiträge einstudieren. Es werden auch Beiträge gezielt für kombinierte Besetzungen vorbereitet und in gemeinsamen Wochenend-Workshops vor dem Konzert zusammengefügt. Es sollen möglichst viele Teilnehmer (>60) zum roten Faden des Schwerpunktthemas beitragen.
Neben den diversen ständig wechselnden Projekt-Ensemble-Beiträgen werden zum Programmfinale immer wieder auch Programmpunkte mit möglichst vielen Teilnehmer (>80) zu einem Klangkörper zusammengeführt.
(2011 “Moments of Morricone”, 2012 „From Rags to Ritz“, 2013 Beatles, 2014 Gershwin, 2015 The Show Must Go On )

 

Phase 6: ab 2016


Über einen Drei-Jahresplan soll jeweils ein Teil des Konzertes "Winds, String & Voices" mit Darbietungen aus international renommierten Musicals gestaltet werden. Das Musical schafft sowohl Thematisch als auch musikalisch einen Rahmen, der von den Projektgruppen individuell ausgestaltet werden kann. Die Teilergebnisse werden in gemeinsamen Wochenend-Workshops vor dem Konzert zusammengefügt. 

(2016 "Westside Story", 2017 "The Lion King")

 

Nachfolgend Bilder der bisherigen Phasen:

 

Phase 1: 2004 - 2006

 

Phase 2: 2007-2008

 

Phase 3: 2009-2012