Termine

Förderung von Chormusik

Die musikalische Bandbreite für Chormusik ist rasant gewachsen.  Wir wollen Jugendlichen über Projekte Zugang zu anderen Musikrichtungen und Arbeitsweisen bieten und natürlich die musizierende Jugend unserer Region stärker vernetzen.

Über JuMuNet Chor-Workshops wollen wir talentierten Jugendlichen aber auch anderen Interessierten neue Erfahrungen zu Chormusik aus den Bereichen Musical, Pop und Jazz vermitteln.

Nächster JuMuNet-Chor Workshop 

vom 15. bis 16. Juni 2019

mit Anneke und John Hondorp

 

Der Quer-Einstieg ist noch möglich!!!!

 

 

Ort:  Hünfeld, Pfarrzentrum St. Jakobos, Kirchplatz.
 
Der Kirchplatz befindet sich direkt bei der Pfarrkirche und ist über die Einfahrt zwischen Foto-Daniel und Drinnenberg-Optiker zu erreichen. Der Eingang zum Pfarrzentrum befindet links. Parkplätze gibt es nur wenige, deshalb besser im Parkhaus parken.
 

 

Interessenten melden sich bitte per e-mail an vorstand@jumunet.de oder direkt bei Chorleitern der Partnerchöre:

- Jugendchor "St. Benedikt" erfolgen über H. Christopher Löbens

- Projekchor "KlangFusion" über Herrn Stefan Ragotzky.

 

Teilnehmergebühr:

Teilnehmergebühr für das gesamte Wochenende (Jugendliche u. Studenten 5,- €,  sonst 10,-€) incl. Mittagessen am Samstag. 

 

Das Chor-Projekt 2019 steht unter dem Motto "On Broadway".
Während der Workshops werden Titel aus den Musicals "West Side Story" und  "König der Löwen" als auch  aus der Oper "Porgy and Bess" von George Gershwin einstudiert, die dann am 03. November gemeinsam mit dem Orchester beim Konzert "Winds, Strings & Voices" aufgeführt werden. 

 

 
Nachfolgend das Programm im Detail

 

Samstag: 

9:30 - 12:30 Uhr Musical-Projektchor

  • Einsingen und Stimmbildungsaspekte, danach Wiederholung von Titeln aus den vergangenen WSV-Konzerten (siehe unten) und neue Titel zum Ausprobieren.
  • 13:00 Uhr Chor und Solisten probe geht weiter
  • 14:30 - 16:30 Uhr  Gemeinsame Probe mit Chor und Orchester
 
am Samstagabend (gegen 20:00 Uhr) ist ein Chorleiter Workshop angedacht, bei dem Anneken und John Hondorp wertvolle Tips zur Dirigiertechnik und Probenleitung geben. Die Teilnehmer können sich selbst testen und auch eigene Titel mitbringen, die dann vom Chorleiter-Chor gesungen werden.

 

Am Sonntag:

09.30 - 12.00 Uhr Chorlabor 

  • Für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen und Spaß an neuen Stilrichtungen wird auch wieder ein Chor-Labor angeboten. Im Chorlabor werden diesmal nicht nur aussergewöhnliche Titel ausprobiert, es werden auch Möglichkeiten für junge Talente angeboten, sich selbst bei der der Chorleitung auszuprobieren. z.B. hat Paul Kohlmann ein Arrangement von „I will survive“ (klassisch, parodistisch) im Rahmen seines Studiums erstellt und würde das mit dem Chor einüben.

 

Weitere Details zum Workshop und zum Konzert findest du hier.

 

Hier ein kleines Video vom Chor-Workshop für das Konzert 2018

 

 

Bild: Winds, Strings & Voices 2018