Winds, Strings & Voices 2020  ... mal anders

Im Rahmen der Konzertreihe „Musiksommer“ im Tonica-Steinbruch wird das Jugendmusiknetzwerk im Hessischen Kegelspiel  am Sonntag, den 30.August um 17:00 Uhr ein spannendes Programm mit verschiedenen Ensembles gestalten.

 

Im ersten Teil des Konzertes wird ein Blechbläserquintett unter anderem mit Ragtime-Musik für einen rhythmisch markanten Auftakt sorgen. Aus dem Repertoire des Chores „KlangFusion" haben sich 5 Sängerinnen und Sänger den Titel „Time after Time“ ausgesucht. Im „Chorlabor“ wurde mit den bewährten Coaches Anneke van Wassenhove und John Hondorp wieder Neues erprobt. Unter dem Motto "Die Gedanken sind frei" hat man sich auch mit dem heiklen aktuellen Thema "Give me Fever" befasst. Man darf gespannt sein auf die stilistisch vielfältigen Gesangstitel.

Zum Abschluss des ersten Teils wird die "Saxophonfamilie von klein bis groß" swingend von einem achtköpfigen, von Willi Genßler zusammengestellten Ensemble präsentiert.

Spannung verspricht ebenso das im zweiten Teil auftretende Percussion-Ensemble von Klaus Schenk und weiteren sechs Musikern der Region. Gespannt sein darf man unter anderem darauf, welches Instrumentarium aus dem großen Reich der Schlaginstrumente im Konzert aufgeboten werden wird. Zum Abschluss wird die größte Formation des Konzertes, die JuMuNet-Bigband unter der Leitung von Pia-Maria Sauer mit einigen Titel für einen jazzigen Groove sorgen. 

 

Zusätzlich werden wir noch ein innovatives Ergebnis aus dem im August gestarteten digitalen Vernetzungsprojekt vorstellen. Wir konnten ca. 40 Aktive gewinnen, um an einer Video-Produktion zu einem speziellen Arrangement von "We are the World" mitzuwirken. Wir sind alle auf das Ergebnis gespannt.

 

Winds, Strings & Voices 2020  ... mal anders

am Sonntag, den 30. August  

 

Durch die vielen Auflagen und Regeln aufgrund der Corona Krise können wir zwar leider unser Konzert im üblichen Rahmen nicht stattfinden lassen. ABER wir waren fleißig und haben viele Ideen zusammengetragen, wie wir trotz Corona den Spätsommer mit Musik nochmal aufblühen lassen können.

 

Das klappt natürlich am besten, wenn Du dabei bist ?

 

Das diesjährige Konzert "Winds, Strings & Voices  –  mal anders" wird

am Sonntag, den 30. August stattfinden. 

Es sind zwar längst nicht alle organisatorischen Fragen geklärt, aber wir sind optimistisch, dass wir euch dies alles in den nächsten drei Wochen mitteilen können.

 

Wie kannst Du dieses Jahr mitmachen?


1. Mitwirkung in einem Ensemble-Projekt
Unsere Konzerte in den letzten Jahren haben doch gezeigt, dass wir aus unserem Netzwerk immer wieder spannende Programmpunkte durch kleinere kreative Ensembles mit Bläsern, Streichern, Sängern, Percussions, Bands etc. auf die Bühne zaubern können.
Wenn Du eine Idee für ein Ensemble hast und mit 1-3 Titeln am Konzert teilnehmen möchtest, melde Dich per e-mail bei bindabei@wsv-online.de. 
Wir sammeln die Ideen und nehmen dann mit Dir Kontakt auf.
Ihr bekommt dann für euer Team einen Projekt-Space in unserer JuMuNet-Online-Plattform und wir helfen bei der Abrundung der Idee.
Für Feinabstimmung und auch für Probemöglichkeiten werden wir einen Vernetzungs-Workshop am 15.-16. August organisieren.  

 

 

2. Mitwirkung beim Vernetzungsprojekt
Da wir in diesem Jahr keine großen Projektorchester und Chöre mit allen Aktiven auf die Bühne stellen können, haben wir Ideen geschmiedet, die uns mit Hilfe von Technik zu einem digitalen Gemeinschaftsprojekt zusammenführen. Das Ergebnis wollen wir dann zum Beispiel über youtube veröffentlichen und - soweit das möglich ist - im neuen Konzertformat aufführen.
Lasst uns so was mal ausprobieren und mit dem Titel „We are the world“  (link zum Original auf youtube) auch einen hoffnungsvollen musikalischen Lichtpunkt aus dem Hessischen Kegelspiel in die Welt setzen. 

 

Wie kannst Du mitmachen?

  1. Registriere Dich auf unserer Online-Plattform: https://info.wsv-online.de. Klicke einfach auf den Button Neues Konto anlegen? und gib die notwendigen Daten ein. Dein Zugang wird dann vom Online-Master zeitnah freigeschaltet.
  2. Auf der Plattform stellen wir Dir Noten und auch Übungsmaterial zum Mitsingen und Mitspielen für Dein Hometraining bereit.  
  3. Singe oder spiele einen Part ein und sende uns Deine Aufnahme zu. Wie Du das am besten machst, erklären wir Dir auf der JuMuNet-Online-Plattform.
  4. Hast Du Lust ein kurzes Solo zu singen? Für Solisten bieten wir noch einen separaten Termin am 15. August an. Hier kannst Du die Solopassage unter Anleitung eines Gesangs-Coaches entwickeln.
  5. am Ende entsteht ein großes Ganzes, wo jeder dran mitwirken konnte.

Wenn Du hierzu Fragen hast, sende einfach ein Mail an bindabei@wsv-online.de.

 

Über Deine Rückmeldung bis spätestens zum 31. Juli 2020  freuen wir uns sehr!
Mit hoffnungsvollen Grüßen 
das JuMuNet Team